nach unten scrollen

CIRCOR RTK REACT 300

Gestaltung eines neuen Kunststoff-Gehäuses für ein vorhandenes Technikpaket inklusive der Entwicklung von Gestaltungsfaktoren, die auf weitere Gehäuse der Produktfamilie übertragen werden.

Das Projekt umfasst die Entwicklung des Designs von der Konzeption über die Detaillierung bis zum seriennahen Messeprototyp für die Achema 2018.
Die Herausforderung ist, eine dynamische Gehäuseform zu entwickeln, Funktionselemente formschlüssig zu integrieren und eine Endformbarkeit aus einem schieberlosen Werkzeug zu gewährleisten. Durch die komplexe Getriebemechanik und Elektronik des Produktes sind die Anforderungen an Normen und Sicherheitsbestimmungen (Schutzart IP 65) sehr hoch.

Der Antrieb, der sich unter dieser Haube verbirgt, schafft es 10kN anzuheben und diese Kraft soll auf Wunsch des Kunden sichtbar gemacht werden. Die Gestaltung als Kraftpaket wird in einer dynamischen, kraftvollen Formensprache widergespiegelt. Die überwölbte Außenhaut mit ihren Facetten bieten nicht nur mehr Platz, sondern verschaffen der Haube auch die notwendige Stabilität. Der finale Datensatz entsteht als Flächenmodellierung in Solid Works und kann von RTK uneingeschränkt zur Weiterbearbeitung verwendet werden. Zur Achema 2018 präsentiert RTK den neuen elektrischen Stellantrieb REact 300 als Prototyp, der sich optisch zum späteren Serienprodukt nicht unterscheidet.

Einblicke in unser Entwicklungstagebuch zum Projekt

 

KundeRegeltechnik Kornwestheim GmbH / Circor Gruppe
Markteinführung2018
Lebenszyklus< 15 Jahre